Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Fr., 15.02.2019, 13:41 Uhr

Röcke, Mathweg
Wohnungsbrand




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle



Flächenbrand
Datum: Donnerstag, 03.05.2018, 13:11 Uhr
Bückeburg, Richard-Sahla-Straße

In der Mittagszeit wurde die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem Flächenbrand zum Mausoleum alarmiert. Es waren rund 1 qm Holzhackschnitzel in Brand geraten. Mit wenigen Litern Wasser und mittels Schnellangriffsschlauch konnte das Feuer gelöscht sowie der Einsatz beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Türnotöffnung
Datum: Samstag, 28.04.2018, 08:54 Uhr
Bückeburg, Nelkenweg

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einer Türnotöffnung alarmiert, da ein Pflegedienst eine Person hinter der verschlossenen Haustür annehmen musste.

Noch vor dem Ausrücken der ersten Einsatzfahrzeuge wurde der Einsatz abgebrochen, da eine Nachbarin mit einem Zweitschlüssel helfen konnte.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Samstag, 28.04.2018, 08:05 Uhr
Müsingen, Hans-Neschen-Straße

In einem Industriebetrieb hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.

Im Rahmen der Erkundung konnte keine Ursache festgestellt und so der Einsatz als Fehlalarm beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW
  • Löschzug Ost




Anforderung Wärmebildkamera
Datum: Samstag, 28.04.2018, 03:04 Uhr
Röcke, Am Klusbrink

Der Einsatzleitdienst der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde mit der Wärmebildkamera (WBK) in den Stadtteil Röcke alarmiert.

Dort brannten zwei PKW.

Im Laufe des Einsatzes wurde die WBK zum Aufspüren eventueller Glutnester eingesetzt.

Mehr zum Einsatz demnächst hier: http://www.feuerwehr-roecke.de


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




Feuer Hecke am Wohnhaus
Datum: Samstag, 21.04.2018, 16:05 Uhr
Bückeburg, Lindenweg

Am Samstagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einer brennenden Hecke an einem Wohnhaus alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte der Einsatzleitdienst die anrückenden Kräfte auf ein Tanklöschfahrzeug reduzieren, da Anwohner und Nachbar das Feuer mit Gartenschläuchen bereits eindämmen konnten.

Mittels C-Schlauch und 500 Litern Wasser löschte die Feuerwehr letzte Glutnester ab und kontrollierte die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera.

Nach 20 Minuten war der Einsatz beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Wasser im Keller
Datum: Freitag, 13.04.2018, 17:58 Uhr
Bückeburg, Schillerstraße

Der Einsatzleitdienst der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde für eine Kontrolle eines mit Wasser volllaufenden Kellers alarmiert.

Infolge des Dauerregens trat Wasser in den Keller eines Mehrfamilienhauses durch das Mauerwerk ein.

Der Einsatzleitdienst wartete auf den Hausmeister und empfahl die Beauftragung eines Spezialunternehmens zur Beseitigung der Undichtigkeiten am Mauerwerk.

Für die Feuerwehr war kein weiterer Einsatz sinnvoll.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




Brennt Marktschirm
Datum: Dienstag, 10.04.2018, 05:18 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Am Dienstagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem brennenden Marktschirm an einem Restaurant alarmiert.

Nach wenigen Minuten trafen die ersten Kräfte ein.

Das Feuer war bereits erloschen, so dass der Schirm nur noch kontrolliert werden musste und die Ehrenamtlichen schnell wieder einrücken und zur Arbeit starten konnten.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Heimrauchmelder
Datum: Freitag, 06.04.2018, 12:01 Uhr
Bückeburg, Marienstraße

Ein ausgelöster Rauchmelder in einem Einfamilienhaus hatte einen zufällig vorbeigehenden Feuerwehrmann aus Minden vorausschauend die Feuerwehr alarmieren lassen.

Die nach wenigen Minuten eintreffenden Bückeburger Einsatzkräfte verschafften sich Zutritt ins Haus und konnten einen ausgelösten Rauchmelder in einem Kinderzimmer feststellen.

Dieser hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst, so dass der Einsatz schnell beendet werden konnte.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Zimmerbrand
Datum: Dienstag, 03.04.2018, 18:29 Uhr
Bückeburg, Pulverstraße

Am heutigen Dienstagabend wurde die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt und die ELW-Gruppe der Stadtfeuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Pulverstraße alarmiert.

Als die Einsatzkräfte eintrafen wurde eine Rauchentwicklung in einem Zimmer festgestellt. Als Ursache konnte ein defekter Motor eines Lüfters ausfindig gemacht werden, dieser wurde durch den Angriffstrupp vom Löschgruppenfahrzeug 16/12 ausgebaut und der Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Mithilfe des Elektro-Lüfters von der Drehleiter wurde die Wohnung und der Flur vom Rauch bereit.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Ortsfeuerwehr beendet und die Aktiven konnten kurz darauf ihren wöchentlichen Übungsdienst beginnen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Gebäudebrand
Datum: Samstag, 31.03.2018, 00:37 Uhr
Bückeburg, Georgstraße

In der Nacht zum Ostersamstag wurde die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt gegen 0:30 Uhr zu einem unklaren Feuerschein in die Georgstraße alarmiert.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung im Gebäude sichtbar. Durch zwei Trupps unter schwerem Atemschutz wurde das leer stehende Gebäude mit einem C-Rohr nach dem Feuer abgesucht.

Durch den Angriffstrupp wurden mehrere Brandstellen gefunden und abgelöscht. Mit der Wärmebildkamera wurde das Gebäude nach weiteren Brandherden abgesucht. Personen waren nicht mehr im Gebäude, so konnten sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung beschränken. Der Überdruckbelüfter wurde zur Entrauchung des Gebäudes eingesetzt.

Die Besatzung der Drehleiter stellte das Fahrzeug in Anleiterbereitschaft auf und verblieben in Bereitschaft.

Nach rund 1,5 Stunden konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden und die Feuerwehr wieder einrücken. Am Feuerwehrhaus wurden im Anschluss die Fahrzeuge und Gerätschaften wieder einsatzbereit gemacht.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Jahr: 2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle




Finden Sie uns auf: