Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Mo., 19.07.2021, 10:30 Uhr

Bückeburg, Zu den Brücken
T-ELD - Nachlöscharbeiten




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Jahr: 2021  2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  1998  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle



T-ELD - Kontrolle Einsatzstelle Brandgeruch
Datum: Freitag, 25.06.2021, 15:06 Uhr
Bückeburg, Lammrottweg

Eine Mieterin eines Mehrfamilienhauses meldet sich auf der Amtsleitung der Feuerwehr, dass Sie Brandgeruch wahrnehme. Offene Flammen oder eine Verrauchung konnte nicht festgestellt werden, zur weiteren Kontrolle wurde allerdings die Wärmebildkamera zu Hilfe genommen.

Und tatsächlich konnte ein Schwelbrand im Keller im Bereich einer Elektrounterverteilung ausgemacht werden.

Durch ein ausschalten der Sicherung konnte die Gefahr vorerst beseitigt werden und der Hausmeister wurde in Kenntnis gesetzt.

Ein weiterer Einsatz für die Feuerwehr war nicht notwenig.

Kurz nachdem dieser Einsatz beendet wurde, folge direkt ein Einsatz am Bahnhof Bückeburg.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




B0 - Feuer Mülleimer
Datum: Dienstag, 15.06.2021, 21:01 Uhr
Bückeburg, Bahnhofsstraße

Ein qualmender Mülleimer im Stadtgebiet von Bückeburg fiel einer Passantin auf und informierte die Rettungsleitstelle in Stadthagen.

Unser Einsatzleitdienst traf an der Einsatzstelle ein und entschied, dass wenige Liter Wasser unseres LF16 ausreichen, um die glimmenden Müllreste zu löschen. Dafür wurde der Schnellangriff genutzt.

Nach circa 15 Minten war der Einsatz beendet und unser Ausbildungsdienstabend konnte fortgesetzt werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




T1 Höhenrettung - Person 15m abgestürzt
Datum: Dienstag, 15.06.2021, 19:15 Uhr
Hessisch Oldendorf, Lange Straße

Zur Unterstützung der Kameraden in Hessisch Oldendorf wurden die Mitglieder der Höhenrettungsgruppe Schaumburg alarmiert.

Eine Person soll circa 15m in unwegsamen Gelände abgestürzt sein.

Noch auf der Anfahrt allerdings gab der Rettungsdienst die Rückmeldung, dass Sie mit eigenen Ressourcen die Person erreichen, versorgen und transportieren können, die Feuerwehr also nicht mehr erforderlich ist.
Nach nur sieben Minuten war der Einsatz der Kameraden bereits beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, MTF, GW-L1
  • Höhenrettung Schaumburger Land
  • Rettungsdienst Hess. Oldendorf
  • Feuerwehr Stadt Hess. Oldendorf




DLK-A - Personenrettung mit Drehleiter
Datum: Sonntag, 13.06.2021, 20:44 Uhr
Bad Eilsen, Harrlallee

Zur Unterstützung des DRK Rettungsdienst wurden wir am Sonntagabend alarmiert.
Ein chirurgischer Notfall hat sich im Heuboden einer Scheune ereignet und der Zugang war nur über Leitern zu erreichen. Ein Selbstständiges verlassen der Scheune war aufgrund der Verletzung nicht möglich.

Die Drehleiter war circa 11 Minuten nach Alarmierung vor Ort. Die Kameraden der Ortsfeuerwehr Bad Eilsen wurden ebenfalls alarmiert und unterstützten mit Muskelkraft, beispielsweise beim Transfer zur DLK und auch zur Fahrtrage des Rettungsdienst.

Der Einsatz konnte schnell beendet werden, nach circa 45 Minuten waren die Bückeburger Kräfte wieder eingerückt.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW, DLAK 23/12, RW
  • Rettungsdienst Schaumburg
  • Feuerwehr Bad Eilsen




T1 - Tier im Schornstein
Datum: Montag, 07.06.2021, 21:59 Uhr
Bückeburg, An den Hofwiesen

Ein Anrufer meldet sich bei den Disponenten der Integrierten Rettungsleitstelle in Stadthagen und berichtet über Geräusche von einem Tier im Schornstein.

Als nach kurzer Anfahrt unser Einsatzleitdienst eintraf, konnte der Verdacht bestätigt werden.
Ein Rabe konnte ausfindig gemacht werden. Mit Hilfe der Tierrettungsbox, welche auf dem Rüstwagen verlastet ist, konnte der Rabe durch eine Revisionsklappe gefasst und sicher in die Box verfrachtet werden.

Der Vogel konnte freigelassen werden und die Einsatzstelle wurde nach circa 20 Minuten an den Hausverwalter übergeben.


Eingesetzte Fahrzeuge:




B1 - Unklare Rauchentwicklung
Datum: Samstag, 05.06.2021, 22:37 Uhr
Bückeburg, Herderstraße

Ein besorgte Mitbürgerin wählte den Notruf, als sie Brandgeruch in Ihrer Wohnung wahrgenommen hat.
Zusammen mit einem Mitarbeiter der Integrierten Rettungsleitstelle Schaumburg/ Nienburg wurde versucht die Quelle näher ausfindig zu machen, da die Bewohnerin nur sehr ungenaue Angaben machen konnte.
Die vorsichthalber alarmierte Feuerwehr hat bei der Eingrenzung der Einsatzstelle geholfen und konnte die Ursache ebenfalls ausfindig machen: eine Rauchentwicklung durch eine Feuerschale in der Nachbarschaft war Grund für die "Alarmierung mit Guter Absicht".

Nach circa 20 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




T1 - Unwettereinsätze
Datum: Donnerstag, 03.06.2021, 15:23 Uhr
Bückeburg, Stadtgebiet

Der deutsche Wetterdienst gab am Morgen bereits eine Warnmeldung heraus, dass durch ein nahendes Unwetter ungewöhnlich viele Regenfälle undauch Sturmböen zu erwarten sind.

Gegen 15:20 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden zum ersten Einsatz alarmiert. Ein größerer Gastro-Sonnenschirm ist auf einem Parkplatz herrenlos unterwegs und droht Passanten zu verletzen und Fahrzeuge zu beschädigen. Als unser Einsatzleitdienst an der Einsatzstelle eintrifft, faltet dieser den Schirm zusammen und kann diesen Gesichert an den Betreiber des gastronomischen Betriebs übergeben.

Unmittelbar im Anschluss wird der ELD darüber informiert, dass sich in der Schillerstraße eine Plane gelöst hat und Regenwasser ungehindert in den nun offenen Dachstuhl regnet. Auch weitere Teile des Gebäudes erleiden Schaden durch das Wasser, welches sich unter anderem in Kabelschächten im Haus verteilt.
Paralell dazu meldet ein Anwohner nur zwei Häuser entfernt, dass sich Wasser in der Tiefgarage sammelt. Hier ist allerdings kein Einsatz für die Feuerwehr nötig.

Den letzten Einsatz dieser Unwetterfront wurde um 16:08 Uhr in der Langen Straße gemeldet. Schmutzwasser und Fäkalien seien durch die Toilette hochgedrückt worden und hätten den Verkaufsraum eines Geschäfts und den Keller geflutet. Möglicherweise habe sich ein Rückstau in der Kanalisation gebildet. Tauchpumpen und Wassersauger halfen bei der Beseitigung.

Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die meisten Einsätze fanden zur gleichen Zeit statt, durch ein aufteilen unserer Führungskräfte ist nach kuzer Zeit jeder Einsatz beendet worden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




B-Fzg.1 - Feuer Fahrzeuge bis 3,5t
Datum: Mittwoch, 02.06.2021, 07:54 Uhr
Bückeburg, Herminenstraße

Ein rauchender Motorraum sorgte für einen Feuerwehreinsatz vor dem Gericht in Bückeburg.
Mitarbeiter des Gerichts sind auf das Fahrzeug aufmerksam geworden und eilten mit einem Feuerlöscher zu dem Fahrzeug. Kollegen riefen derweil die Feuerwehr.

Als unser Einsatzleitdienst die Einsatzstelle erreichte, konnte Entwarnung gegeben werden: es handelte sich um einen technischen Defekt im Bereich des Motors.

Eine Besichtigung des Motorraums ergab keinen Hinweis auf ein Feuer, nachdem die Batterie abgeklemmt wurde, wurde auch die Entstehung eines solchen größtenteils verhindert.

Die Einsatstelle wurde dem Eigentümer übergeben und der Einsatz für die Feuerwehr beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




T-ELD - Kontrolle Einsatzstelle
Datum: Samstag, 29.05.2021, 16:30 Uhr
Bückeburg, Am Hofgarten

In einer Pflege und Betreuungseinrichtung kam es zu einem Entstehungsbrand in einem Mülleimer.

Das Pflegepersonal handelte geistesgegenwärtig und löschte die Flammen, bevor es zu einem größeren Brand und damit einhergehend auch Schaden kommen konnte.

Unser Einsatzleitdienst fuhr die Einsatzstelle an und kontrollierte das Vorgehen.
Eine Lüftung des Zimmers wurde in die Wege geleitet.

Ein weiteter Einsatz für die Feuerwehr war nicht nötig.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: KdoW




BMA - Ausgelöste Brandmeldeanlage
Datum: Donnerstag, 27.05.2021, 03:05 Uhr
Bückeburg, Hasengarten

Die nächtliche Ruhe wurde kurz unterbrochen, als die automatische Brandmeldeanlage eines fleischverarbeitenden Betrieb Alarm schlug.

Mit unserem KdoW war der Einsatzleitdienst schnell vor Ort, auch das LF16 sowie die Drehleiter erreichten kurz danach die Einsatzstelle.

Bei einer Erkundung im Bereich der ausgelösten Melder konnte keine Ursache für den Alarm ausfindig gemacht werden, so konnte der Einsatz nach wenigen Minuten beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Jahr: 2021  2020  2019  2018  2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  1998  


Einsätze pro Seite: 10 25 50 Alle




Finden Sie uns auf: