Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Technik und Ausrüstung
Einsatztelegramm

Di., 12.12.2017, 11:39 Uhr

Bückeburg, Jetenburger Straße
Unterstützung Rettungsdienst




Feuerwehr Unterstützen


Ausrüstung

Im August 2006 wurde im Landkreis Schaumburg die digitale Alarmierung eingeführt. Als die erste Feuerwehr im Landkreis begann die FF Bückeburg-Stadt, mit der Einführung nur noch digital zu alarmieren. Die "alten" analogen Funkmeldeempfänger wurden für die Übergangszeit an die Ortsfeuerwehren verteilt. Bei uns kommen die Modelle BOSS 900 und BOSS 920 der Firma Swissphone zum Einsatz, da der Landkreis die Expressalarmierung nutzt und diese zur Zeit nur von DMEs der Firma Swissphone unterstützt wird.


DME 900

Das Modell BOSS 900 ist für die Mannschaft und die taktischen Führer beschafft worden. Sie zeigen bei einer Alarmierung lediglich "Einsatz" für Einsätze ohne Dringlichkeit und "Alarm" für Einsätze mit Dringlichkeit an.

Lediglich die takischen Führer können sehen, worum es sich genau handelt und wo die Einsatzstelle ist.



DME 920

Das Modell BOSS 920 bekommen die Funktionsträger ab Zugführer aufwärts, da sie mehr als 8 Alarmschleifen haben und diese nicht mehr auf den BOSS 900 passen.

Auch diese DMEs können Texte der Leitstelle empfangen.


Finden Sie uns auf: