Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Do., 14.12.2017, 09:50 Uhr

Bückeburg, Schloßplatz
Auslösung Brandmeldeanlage




Feuerwehr Unterstützen


Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr einsatzbereit. Von den 76 aktiven Feuerwehrangehörigen sind 60 mit einem Funkmeldeempfänger ausgestattet und können so im Einsatzfall alarmiert werden, um dann schnellstens am Feuerwehrhaus eintreffen und ausrücken zu können.

Ganz gleich ob tagsüber während der Arbeit oder in der Nacht aus dem Schlaf: Die Feuerwehrmänner und -frauen lassen alles stehen und liegen und eilen dann zur Feuerwache, um von dort aus mit den Fahrzeugen auszurücken.


Hier einige Einsatzbeispiele, zu denen die Feuerwehr Bückeburg-Stadt alarmiert wird:

  • Gebäudebrände aller Art (Wohnungs- und Zimmerbrände, Dachstuhl- und Kellerbrände usw.), Wald- und Flächenbrände, Kraftfahrzeug-Brände etc.
  • Rettung von eingeklemmten, verschütteten oder ertrinkenden Personen, Personenrettungen aus Höhen und Tiefen usw.
  • Rettung von Tieren aus Zwangslagen
  • Auslaufende oder austretetende gefährliche Stoffe
  • Ölverunreinigungen auf Straßen oder Gewässern
  • Sturm- und Unwetterschäden
  • Ausströmendes Gas oder giftige Dämpfe
  • Suche nach vermissten Personen
  • Unterstützung des Rettungsdienstes und der Polizei
  • und noch vieles mehr!
Auch zur Unterstützung anderer Feuerwehren bei besonderen Einsätzen, oft über die Stadtgrenzen hinaus, wird die Feuerwehr Bückeburg, bedingt durch ihre Ausstattung mit Sondergerät (z.B. Drehleiter oder Rüstwagen), angefordert.

Finden Sie uns auf: