Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen



Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Brennender Busch
Datum: Donnerstag, 01.01.2015, 02:09 Uhr
Bückeburg, Jahnstraße

Am Jahnstation brannten ca. 2 qm Buschwerk. Die Feuerwehr löschte den Brand mit den einem C-Rohr ab.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Donnerstag, 01.01.2015, 01:20 Uhr
Bückeburg, Marktplatz

Auslösung der Brandmeldeanlage durch ein entzündetes Gesteck bei einer Veranstaltung. Das Feuer wurde durch den Betreiber gelöscht, der Rauch löste aber auch die Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle und stellte sicher, dass das Feuer aus ist. Anschließend wurde die Brandmeldeanlage zurückgesetzt.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Baum auf Straße
Datum: Mittwoch, 24.12.2014, 06:25 Uhr
Bückeburg, Wilhelm Raabe Straße

Keinen ruhigen Start in die Weihnachtsfeiertage hatten die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Bückeburg – Stadt. In den Morgenstunden des 24. Dezember wurden sie in die Wilhelm Raabe Straße Ecke Leibnitzstraße gerufen. Eine ca. 12 Meter hohe Kiefer drohte auf die Straße zu stürzen. Mit einer Kettensäge wurde von der Drehleiter aus die Krone des Baumes abgetragen. Anschließend wurden die Straße und der Fußweg gereinigt. Während des 2 stündigen Einsatzes waren die Wilhelm Raabe Straße und Leibnitzstraße für den Verkehr voll gesperrt.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Wasser im Keller
Datum: Sonntag, 21.12.2014, 14:56 Uhr
Bückeburg, Lange Straße

Nach einem Heizungsschaden stand der Keller eines Mehrfamilienhauses in der Innenstadt ca. 1m hoch unter Wassser. Die Feuerwehr setzte die Chiemseepumpe, eine Tauchpumpe und zwei Wassersauger ein um das Wasser abzupumpen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Hilflose Person hinter verschlossener Tür
Datum: Sonntag, 21.12.2014, 09:54 Uhr
Bückeburg, Gartenstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur einer Türöffnung gerufen. Der Pflegedienst kam zur Pflege des Patienten, der die Tür jedoch nicht öffnete. Da keine andere Möglichkeit bestand, entfernte die Feuerwehr den Schließzylinder der Wohnungstür gewaltsam und öffnete so die Tür. Anschließend wurde der Patient mit einem Tragetuch aus der Wohnung gebracht und dem Rettungsdienst übergeben.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW, DLK 23/12
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei




Brennender PKW
Datum: Samstag, 20.12.2014, 21:53 Uhr
Bückeburg, Harrl

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einem PKW Brand in den Harrl gerufen. Auf einem Anwohnerparkplatz brannte ein Kleinwagen in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr löschte den PKW mit Wasser und Schaum ab und klemmte die Batterie ab.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Großbrand Industiegelände
Datum: Freitag, 19.12.2014, 16:03 Uhr
Nienstädt, Hohes Feld

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur Unterstützung mit einem Löschzug zu einem Großbrand nach Nienstädt gerufen. Dort brannte eine ca. 3000 m² große Halle, die im Vollbrand stand. Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde im westlichen Bereich der Einsatzstelle tätig und setzte die Drehleiter mit dem Wenderohr ein. Das TLF 4000 wurde dabei zur Wasserversorgung eingesetzt. Um die Drehleiter in Stellung bringen zu können, mussten zunächst drei Bäume gefällt werden.
Das LF 8 unterstützte zudem die Feuerwehr Helpsen und leuchtete gemeinsam mit dem TLF 3000 den Bereich der Einsatzstelle aus. Der GW-L1 wurde zur logistischen Unterstützung eingesetzt.
Da die Halle größtenteils aus Stahlträgern und einem Wellblechdach bestand, musste primär Schaum als Löschmittel eingesetzt werden. Dabei wurden mehrere tausend Liter Schaummittel verbraucht. Da die Reserven an Schaummittel nach dem Einsatz aufgebraucht waren, leistete die Berufsfeuerwehr Minden Amtshilfe um die Reserven wieder aufzufüllen.

Bildquelle: Presseteam Kreisfeuerwehr Schaumburg

Pressebericht Kreisfeuerwehr Schaumburg


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, DLK 23/12, TLF 24/50, TLF 16/24, LF 8, SWW, GW-L
  • Feuerwehr Stadthagen
  • Feuerwehren Samtgemeinde Nienstädt
  • Feuerwehr Wendthagen-Ehlen
  • Feuerwehr Enzen
  • Schlauchwagen Helpsen
  • Umweltschutzeinheit Landkreis Schaumburg
  • Flugplatzfeuerwehr Achum
  • THW
  • Einsatzzug DRK Schaumburg




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Freitag, 19.12.2014, 06:28 Uhr
Müsingen, Kurz-Rabe-Straße

Auslösung der Brandmeldeanlage ohne ersichtlichen Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Löschzug Ost




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Sonntag, 14.12.2014, 20:05 Uhr
Bückeburg, Birkenallee

Auslösung der Brandmeldelage aus unbekanntem Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Brennendes Vordach
Datum: Freitag, 05.12.2014, 18:41 Uhr
Bückeburg, Allersteinstraße

Unter einem Vordach ist es zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem Trupp unter Atemschutz. Für das angrenzende Wohnhaus bestand keine Gefahr. Das Brandgut wurde mit Einreißhaken auseinandergezogen und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Das Gebäude wurde belüftet. Eine Person kam wegen eingeatmeten Rauchgas ins Krankenhaus. Für die Einsatzdauer wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.


Eingesetzte Fahrzeuge:





Finden Sie uns auf: