Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Fr., 13.10.2017, 21:53 Uhr

Bückeburg, Sackstraße
Gemeldeter Feuerschein



Häufige Fragen

Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Brennender Einkaufswagen
Datum: Donnerstag, 16.07.2015, 04:52 Uhr
Bückeburg, Neumarktplatz

In einem Einkaufswagen brannte Altpapier. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Einsatzübung Kellerbrand
Datum: Dienstag, 14.07.2015, 20:00 Uhr
Bückeburg, Petzer Straße

Im Rahmen des wöchentlichen Ausbildungsdienstes führte die Feuerwehr Bückeburg –Stadt eine Einsatzübung im Anna-Mensching-Haus in der Petzer Straße durch.

Durch einen Kellerbrand war das gesamte Gebäude verraucht. Die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten die Bekämpfung des angenommen Kellerbrandes durchführen sowie zahlreiche Personen aus den Obergeschossen retten.

Der Einsatzleiter entschloss sich für die Übung zwei Einsatzabschnitte zu bilden. Im ersten Einsatzabschnitt mussten mehrere Trupps unter Atemschutz in das Gebäude vordringen. Sie retteten mehrere Personen aus dem 1. Und 2. Obergeschoss mittels Fluchthauben. Einige Personen aus dem 2. Obergeschoss wurden parallel auch über die Drehleiter in Sicherheit gebracht. Eine Bettlägerige Person in einem rauchfreien Raum wurde betreut und der Raum abgeschirmt.

Unterdessen ging ein weiterer Trupp zur Brandbekämpfung in den Keller vor. Zeitgleich wurde eine Belüftung des Gebäudes vorgenommen.

Auf der Gebäuderückseite wurden unterdessen im Einsatzabschnitt 2 die geretteten Personen durch Feuerwehr und Rettungsdienst betreut und versorgt. Die Örtliche Einsatzleitung führte eine Patientensichtung durch.

Durch die Einsatzkräfte wurden 2 Personen aus dem 1. Obergeschoss über die Steckleiter gerettet.

Der Einsatzleitwagen koordiniert den Einsatz. Nach etwa 1 Stunde war die Übung beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Dienstag, 14.07.2015, 08:03 Uhr
Bückeburg, Bahnhofstraße

Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Kreditinstitut ohne ersichtlichen Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Wasserschaden nach Rohrbruch
Datum: Sonntag, 12.07.2015, 08:41 Uhr
Bückeburg, Schlossgartenstraße

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg–Stadt wurden am Sonntagmorgen zu einem Wasserschaden alarmiert. Nach einem Wasserrohrbruch stand das Wasser in einer Wohnung. Die Feuerwehr stellte das Wasser ab und beseitigte den Wasserschaden mit einem Wassersauger. Der Hausmeister wurde informiert, um den Schaden zu beheben.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Entstehungsbrand Zapfsäule
Datum: Samstag, 11.07.2015, 16:37 Uhr
Bückeburg, Steinbergerstraße

Beim Betanken des Tanklöschfahrzeuges bemerkte die Besatzung eine leichte Rauchentwicklung aus einer Zapfsäule. Sofort wurde der Tankvorgang gestoppt und die Zapfsäule außer Betrieb genommen.
Gemeinsam mit dem hinzugerufenen Einsatzleitdienst und dem Betreiber wurde nach der Ursache gesucht. Es war zu einem technischen Defekt in der Zapfsäule gekommen, welche die Rauchentwicklung verursachte.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Baum auf Wohnmobilen
Datum: Donnerstag, 09.07.2015, 18:58 Uhr
Bückeburg, Schlossplatz

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg – Stadt wurde am Donnerstagabend um 19:00 Uhr mit der Einsatzmeldung "Baum auf Auto gestürzt" zum Wohnmobilstellplatz am Schloss gerufen.

Ein 20 Meter langer Abzweig einer ausgewachsenen Buche war abgebrochen und hatte 2 Wohnmobile teilweise unter sich begraben. Die Wohnmobile wurden dabei zum Teil stark beschädigt.

Die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle zunächst ab. Bevor mit der Beseitigung des Baumes begonnen wurde, erfolgte eine Kontrolle der Gasflaschen im Wohnmobil auf Beschädigung. Hierbei kam ein Gasspürgerät zum Einsatz. Nachdem hier keine Gefährdung festgestellt werden konnte, wurde der Baum mit 2 Motorkettensägen zerkleinert. Der Durchmesser des abgebrochenen Stamm betrug ca. 80 cm. Deshalb konnten nur speziell ausgebildete Kameraden, welche den Lehrgang "Motorkettensägenausbildung Modul B" absolviert haben, an dem Stamm tätig werden. Auslaufende Kühlflüssigkeit wurde durch die Einsatzkräfte ebenfalls aufgefangen.

Es bestand die Gefahr, dass auch der zweite Abzweig des Baumes abbricht. Deshalb entschloss sich Einsatzleiter Oliver Witt, gemeinsam mit der Fürstlichen Hofkammer, den Wohnmobilstellplatz räumen zu lassen. Der Baum soll am Folgetag durch entsprechende Fachkräfte gefällt werden. Die Feuerwehr übernahm die Absperrung des Platzes, nachdem die Wohnmobile den Platz verlassen hatten.

Der Feuerwehreinsatz dauerte ungefähr 2 Stunden. Insgesamt waren 20 Feuerwehrleute mit 5 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Gemeldeter Brandgeruch
Datum: Mittwoch, 08.07.2015, 19:25 Uhr
Bückeburg, Dammstraße

In einem Behinderten Wohnheim hatte die hausinterne Gefahrenmeldeanlage ausgelöst. Bewohner hatten zudem Brandgeruch im Treppenhaus wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Aufgrund der Lagemeldung und des Objekts rückte die Feuerwehr Bückeburg-Stadt mit einem Großaufgebot an. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter konnte angebranntes Essen als Ursache festgestellt werden und die Kräfte wieder einrücken.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Verkehrsunfall
Datum: Mittwoch, 08.07.2015, 14:51 Uhr
Bückeburg, K 12 Bückeburg Richtung Achum

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einem Verkehrsunfall an der K12 in Richtung Achum gerufen. Ein Cabrio war in den Straßengraben gefahren und hatte sich überschlagen. Zunächst wurde vermutet, dass der Fahrer eingeklemmt sei. Bereits nach wenigen Minuten konnte Entwarnung gegeben werden, da sich der Fahrer selbst aus seinem Wagen befreien konnte. Die Feuerwehr stellte gemeinsam mit den Kameraden der Flugplatzfeuerwehr Achum den Brandschutz während der PKW Bergung sicher.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW
  • Flugplatzfeuerwehr Achum
  • Rettungsdienst
  • Polizei




Hilflose Person
Datum: Montag, 06.07.2015, 17:45 Uhr
Bückeburg, Jahnstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt Unterstützung des Rettungsdienst bei einer Türöffnung gerufen. Der Einsatz der Feuerwehr konnte jedoch auf der Anfahrt abgebrochen werden, da sich der Rettungsdienst bereits Zutritt zur Wohnung verschafft hatte.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Rettungsdienst




Betreuungseinsatz
Datum: Samstag, 04.07.2015, 21:35 Uhr
Bückeburg, Bahnhof

Infolge eines Oberleitungsschadens musste der Zugverkehr zwischen Bückeburg und Minden unterbrochen werden. Die Personen wurden teilweise mit einem Schienenersatzverkehr weiter transportiert.
Aufgrund der hohen Temperaturen wurde der Einsatzzug des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Örtliche Einsatzleitung Rettungsdienst alarmiert, um die Wartenden mit Getränken zu versorgen.

Der Brandmeister vom Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg – Stadt wurde ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen. Der BvD stand der Einsatzleitung während des Einsatzes als Fachberater zur Verfügung, um über mögliche Einsatzoptionen der Feuerwehr informieren zu können.
Nach etwa 2 Stunden konnte der Zugverkehr wieder aufgenommen werden, und die Einsatzmaßnahmen konnten zurück gefahren werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Örtliche Einsatzleitung Rettungsdienst
  • DRK Einsatzzzug




© 2017 Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt