Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Do., 14.12.2017, 09:50 Uhr

Bückeburg, Schloßplatz
Auslösung Brandmeldeanlage




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Brennende Müllsäcke
Datum: Freitag, 23.10.2015, 00:02 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Neben einem Baum waren Müllsäcke in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den Brand mit ca. 100l Wasser ab.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Unterstütung Rettungsdienst
Datum: Mittwoch, 21.10.2015, 01:23 Uhr
Bückeburg, Wallstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine Person musste über ein enges Treppenhaus aus dem 1. OG ins freie getragen werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Mittwoch, 14.10.2015, 17:02 Uhr
Bückeburg, Hannoversche Straße

Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Einkaufzentrum ohne ersichtlichen Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF 16/12
  • Feuerwehren Löschzug Ost
  • Rettungsdienst




Brennender PKW unter Carport
Datum: Montag, 05.10.2015, 14:38 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Parallel zu der Alarmierung zum Brandmeldeanlage im Schloss wurde die Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einem PKW Brand alarmiert.

Anrufer berichteten von einem brennenden PKW unter einem Carport. Die diensthabenden Disponenten informierten daraufhin sofort die bereits alarmierten Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr.

Aufgrund der zweiten Alarmmeldung wurden umgehend weitere Einsatzkräfte der Schwerpunktfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren des Löschzuges Ost aus Bergdorf, Müsingen und Scheie alarmiert. Vorsorglich wurde auch die Feuerwehr Stadthagen mit einem Löschzug und ihrer Hubrettungsbühne angefordert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte der PKW in voller Ausdehnung und hatte bereits auf den Carport übergegriffen. Es drohte eine Brandausbreitung auf zwei benachbarte Gebäude. 2 Fensterscheiben barsten bereits durch die Strahlungshitze.

Sofort setzte Einsatzleiter Jürgen Pöhler zwei Trupps unter Atemschutz mit jeweils einem C – Strahlrohr ein. Eine weitere Schlauchleitung stand in Bereitstellung, für den Fall, dass es zu einer weiteren Brandausbreitung kommt. Die Verhinderung einer Brandausbreitung war hierbei der Schwerpunkt der Maßnahmen in den ersten Einsatzminuten.

Weitere Einsatzkräfte begannen unterdessen mit dem Aufbau einer Löschwasserversorgung. Außerdem wurde der Unterwallweg für den Verkehr voll gesperrt. Nachdem die Brandausbreitung verhindert werden konnte, begannen die Feuerwehrleute mit dem Ablöschen der Brandnester. Hierbei kam auch Schaummittel zum Einsatz. Wertvolle Dienste bei den Nachlöscharbeiten leistete die Wärmebildkamera. Mit ihr wurden auch die beiden angrenzenden Häuser kontrolliert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Die vorsorgliche alarmierte Feuerwehr Stadthagen konnte noch auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abbrechen. Aufgrund der unklaren Einsatzlage war die Alarmierung vorsorglich erfolgt, um bei Bedarf zeitnah Unterstützung vor Ort zu haben.

Im Einsatzleitwagen der Bückeburger Feuerwehr lief die Koordinierung der rund 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Ein Rettungswagen stand in Bereitschaft am Einsatzort. Stadtbrandmeister Marko Bruckmann und sein Stellvertreter Thomas Wimmer waren ebenfalls an die Einsatzstelle gekommen.

Während die Löscharbeiten im Unterwallweg liefen, kontrollierten Einsatzkräfte der Bergdorfer Feuerwehr zusammen mit dem Bückeburger Ortsbrandmeister Torsten Buhrmester die Einsatzstelle Schloss Bückeburg. Nach Kontrolle der Räumlichkeiten konnte allerdings keine Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage gefunden werden. Es handelte sich glücklicherweise um einen Fehlalarm. Trotz der beiden parallelen Einsatzstellen kam es zu keiner Verzögerung bei der Abarbeitung der Einsätze.

Mit den Nachbereitungen im Feuerwehrhaus war der Einsatz nach ungefähr 2 Stunden für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Montag, 05.10.2015, 14:32 Uhr
Bückeburg, Schlossplatz

Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage ohne ersichtlichen Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD




Hilflose Person hinter verschlossener Tür
Datum: Donnerstag, 01.10.2015, 07:51 Uhr
Bückeburg, Pulverstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur Rettung einer Person gerufen. Bei eintreffen der Feuerwehr hatte die Person die Wohnungstür jedoch selbständig geöffnet, sodass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW
  • Polizei
  • Rettungsdienst




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Mittwoch, 30.09.2015, 23:51 Uhr
Bückeburg, Gartenstraße

Auslösung einer hausinternen Brandmeldeanlage. Nach Erkundung durch den BvD konnte keine Ursache festgestellt werden. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr


Eingesetzte Fahrzeuge:




LKW im Graben
Datum: Donnerstag, 24.09.2015, 14:00 Uhr
Meinsen, K1 zwischen Meinsen und Nordholz

Um einem entgegen kommenden LKW auszuweichen, befuhr ein LKW einen aufgeweichten Seitenstreifen. Hierbei sackte das Fahrzeug ein und kippte schlussendlich um. Glücklichweise war kein Personenschaden zu verzeichnen. Die Ortsfeuerwehr Meinsen – Warber-Achum wurde alarmiert und stand in Bereitstellung während der Unfallaufnahme und Bergung.
Der Brandmeister vom Dienst wurde als Fachberater an die Einsatzstelle gerufen. Er stand dem Einsatzleiter zur Verfügung, um über mögliche Einsatzoptionen der Schwerpunktfeuerwehr mit schwerem Bergungsgerät zu beraten.
Die Bergung wurde durch ein privates Bergungsunternehmen durchgeführt.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Feuerwehr MWA




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Donnerstag, 24.09.2015, 02:40 Uhr
Bückeburg, Schlossplatz

Auslösung der Automatischen Brandmeldeanlage aus unbekanntem Grund. Kein Einsatz für die Feuerwehr


Eingesetzte Fahrzeuge:




Logistikunterstützung
Datum: Mittwoch, 16.09.2015, 19:10 Uhr
Bückeburg, Ulmenallee

Die Feuerwehr unterstützte die Mitarbeiter in der Flüchtlingsunterkunft in de Jägerkarserne mit der Bereitstellung von Sandsäcken. Diese wurden aufgrund einer Unwetterwarnung vorsorglich bereitgestellt.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: GW-L





Finden Sie uns auf: