Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Fr., 13.10.2017, 21:53 Uhr

Bückeburg, Sackstraße
Gemeldeter Feuerschein




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Brandsicherheitswache
Datum: Samstag, 06.02.2016, 16:30 Uhr
Bückeburg, Marktplatz

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg - Stadt stellte im Rathaussaal für die Dauer einer Theaterinszenierung eine Brandsicherheitswache.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: LF 8




Brandsicherheitswache
Datum: Samstag, 06.02.2016, 13:30 Uhr
Bückeburg, Marktplatz

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg - Stadt stellte im Rathaussaal für die Dauer einer Theaterinszenierung eine Brandsicherheitswache.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: LF 8




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Samstag, 06.02.2016, 00:24 Uhr
Bückeburg, Sablé-Platz

Durch Disco-Nebel wurde ein optischer Rauchmelder getäuscht. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Türnotöffnung
Datum: Donnerstag, 04.02.2016, 11:41 Uhr
Bückeburg, Julianenweg

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg - Stadt wurde am Donnerstagvormittag zu einer Türnotöffnung gerufen. Bei Ankunft der Feuerwehr konnte die Tür bereits geöffnet werden. Ein Rettungsassistent der Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten. Weitere Einsatzkräfte standen in Bereitstellung, falls weitere Unterstützung erforderlich sei, brauchten allerdings nicht mehr tätig werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Scheunenbrand
Datum: Dienstag, 02.02.2016, 02:50 Uhr
Auetal - Bernsen, Bernsener Straße

Am Dienstagmorgen wurden mehrere Feuerwehren der Gemeinde Auetal zu einem gemeldeten PKW Brand gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Transporter in einer Garage in voller Ausdehnung. Die Garage befand sich in einer Scheune. Das Feuer hatte bereits auf das Gebäude übergegriffen.
Unverzüglich wurden weitere Feuerwehren der Gemeinde Auetal sowie die Drehleiter aus Rinteln nachgefordert. Aufgrund des starken Windes breite sich das Feuer rasch auf die gesamte Scheune sowie das benachbarte Wohnhaus aus. Der Einsatzleiter lies deshalb die Drehleiter aus Bückeburg nachalarmieren.

Die Feuerwehr Bückeburg - Stadt wurde auf der Gebäuderückseite eingesetzt. Dort erfolgt die Brandbekämpfung mittels Wenderohr der Drehleiter. Die beiden Tanklöschfahrzeuge wurden zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung eingesetzt. Nach ungefähr 4 Stunden wurde die Feuerwehr Bückeburg - Stadt aus dem Einsatz entlassen.

Weitere Informationen auf der Internesteite der Feuerwehr Rehren: www.feuerwehr-rehren.de


Eingesetzte Fahrzeuge:




Feuer im Gebäude
Datum: Freitag, 29.01.2016, 14:34 Uhr
Eilsen - Heeßen, Bückebergstraße

Die Feuerwehr Bückeburg - Stadt wurde mit einem Löschzug zur Unterstützung der Feuerwehren der Samtgemeinde Eilsen nach Heeßen alarmiert. Es handelte sich um einen Kellerbrand, welcher von den Einsatzkräften der Samtgemeinde abgelöscht wurde. Der Löschzug der Feuerwehr Bückeburg - Stadt konnte nach kurzer Zeit ohne Einsatz wieder einrücken.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Brennender PKW
Datum: Mittwoch, 27.01.2016, 10:01 Uhr
Bückeburg, B65, Fahrtrichtung Stadthagen

Auf der B65 in Fahrtrichtung Stadthagen brannte zwischen den Abfahrten Scheie und Achum eine Mercedes C-Klasse.

Die Insassen konnten sich unverletzt aus dem Auto retten.

Bei Eintreffen des Einsatzleiters brannte der Motorraum in voller Ausdehnung, das Feuer breitete sich schnell auf den Innenraum aus und die Reifen verbrannten mit lautem Knallen.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt, die von der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle Stadthagen/Nienburg alarmiert wurde, alarmierte der Tower des Flugplatzes Achum nach Sichtung der Rauchentwicklung die Bundeswehrfeuerwehr, die dann gemeinsam den PKW-Brand bekämpften.

3 Einsatzkräfte gingen dabei unter schwerem Atemschutz mit 2 Schnellangriffsschläuchen vor und hatten das Feuer schnell unter Kontrolle.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden die beiden Batterien lokalisiert. Während die im Motorraum nahezu restlos verbrannt ist, konnte die Batterie im Kofferraum nur durch gewaltsames Öffnen der Heckklappe mit einem Spreizer des Rüstwagens zugänglich, abgeklemmt und so das Fahrzeug stromlos gemacht werden.

Mittels Wärmebildkamera wurden letzte Brandnester ermittelt und Schaummittel gezielt eingesetzt.

Nach rund 30 Minuten war das Feuer vollständig gelöscht und es begannen zeitaufwendige Verkehrssicherungsmaßnahmen bis zum Abtransport des ausgebrannten PKW wie auch Reinigung der Fahrbahn durch Spezialfirmen.

Die B65 war zwischen der Anschlussstelle B83 und der Abfahrt Bückeburg-Scheie für die gesamte rund 2stündige Einsatzdauer gesperrt.

Es waren 20 Kräfte im Einsatz, davon 7 von der Flugplatzfeuerwehr.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW, TLF 24/50, LF 8
  • Flugplatzfeuerwehr Achum
  • Polizei
  • Rettungsdienst




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Montag, 25.01.2016, 10:12 Uhr
Bückeburg, Schlossplatz

Auslösung der Brandmeldeanlage - Fehlalarm


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Datum: Dienstag, 12.01.2016, 16:20 Uhr
Bückeburg, Bahnhofstraße

Nach einem Verkehrsunfall traten aus einem Motorroller Betriebsstoffe aus. Die Feuerwehr streute die Flüssigkeiten mit Ölbindemittel ab und nahm dieses anschließend wieder auf.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW
  • Polizei




Unterstützung Rettungsdienst
Datum: Samstag, 02.01.2016, 15:24 Uhr
Bückeburg, Petersilienstraße

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt unterstützte den Rettungsdienst beim Transport eines Patienten über ein sehr enges Treppenhaus aus dem ersten Obergeschoss.


Eingesetzte Fahrzeuge:




© 2017 Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt