Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Do., 15.02.2018, 07:43 Uhr

Bückeburg, Fürst-Ernst-Straße
Brennender PKW




Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Absicherung Laternenumzug
Datum: Freitag, 04.11.2016, 18:00 Uhr
Bückeburg, Bodelschwinghausstraße

Auch beim Laternenumzug des Bodelschwinghauses unterstützte die Feuerwehr bei der Absicherung.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: LF 8, GW-L




Küchenbrand
Datum: Donnerstag, 03.11.2016, 08:46 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde am Morgen zu einem Küchenbrand in den Unterwallweg gerufen.

Bei Ankunft des Einsatzleitdienst war der Brand in der Küche bereits durch die Anwohner gelöscht. Das Löschgruppenfahrzeug und die Drehleiter fuhren die Einsatzstelle weiter an, die übrigen Fahrzeuge konnten den Einsatz noch am Feuerwehrhaus abbrechen.

Durch die Feuerwehr wurde der Brandbereich noch einmal mit der Wärmebildkamera nachkontrolliert. Außerdem wurde das Gebäude belüftet.

Zwei Mieter verletzten sich bei dem Brand und wurden vom Rettungsdienst versorgt.

Nach ungefähr einer Dreiviertel Stunde war der morgendliche Feuerwehreinsatz beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Containerbrand
Datum: Mittwoch, 02.11.2016, 18:49 Uhr
Bückeburg, Unterwallweg

Während des Fortbildungsdienstes der Absturzsicherungsgruppe wurde die Feuerwehr zu einem Containerbrand in den Unterwallweg gerufen.

Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten Passanten die Flammen bereits mit einem Feuerlöscher liquidiert. Die Feuerwehr löschte mit der Schnellsangriffseinrichtung noch letzte Glutnester ab.

Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Tragehilfe Rettungsdienst
Datum: Sonntag, 30.10.2016, 22:09 Uhr
Bückeburg-Rusbend, Schloß Baum

Im Anschluss an den Gasgeruch in Cammer musste die Feuerwehr Bückeburg-Stadt zusammen mit der Feuerwehr Rusbend noch zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Schloß Baum ausrücken. Eine verletzte Person wurde mit Hilfe der Drehleiter aus der Wohnung gerettet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, DLK 23/12, RW
  • FF Bückeburg-Rusbend
  • Rettungsdienst




Gasgeruch
Datum: Sonntag, 30.10.2016, 21:21 Uhr
Bückeburg - Cammer, Dankerser Straße

Der Einsatzleitdienst und die ELW Gruppe wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Cammer bei einem Gasgeruch gerufen. Schnell konnte der vermeintlich Gasgeruch als falsche Wahrnehmung geklärt werden. Der Einsatz konnte daraufhin beendet werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, ELW, RW
  • Feuerwehr Cammer
  • Feuerwehren des Löschzug Bückeburg-Nord (Meinsen-Warber-Achum, Rusbend)
  • Umweltschutzeinheit Schaumburg ABC-Erkunder
  • Rettungsdienst




Türnotöffnung
Datum: Dienstag, 25.10.2016, 22:32 Uhr
Bückeburg, Windmühlenstraße

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde kurz nach Ende des letzten praktischen Ausbildungsdienstes in diesem Jahr zu einer Türnotöffnung gerufen.

In einem Industriebetrieb war ein Wachmann auf seinem Rundgang gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Er konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr ins freie bringen. Die Feuerwehr leitete die Öffnung einer Tür mit Spezialwerkzeug ein, als ein Gebäudeverantwortlicher mit Schlüssel eintraf. Die gewaltsame Türöffnung wurde daraufhin abgebrochen.

Nachdem der Rettungsdienst Zugang zum Patienten hatte und ihn versorgen konnte, unterstützten Einsatzkräfte der Feuerwehr noch bei der Umlagerung und dem Transport zum Rettungswagen.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, RW, DLK 23/12, LF 8
  • DRK RW Bückeburg RTW
  • DRK RW Rinteln NEF




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Sonntag, 23.10.2016, 22:05 Uhr
Bückeburg, Robert Koch Straße

Zu einer Auslösung der Brandmeldeanlage ging es Sonntag Abend in ein Wohnheim in die Robert-Koch Straße. Bei Eintreffen der Feuerwehr lief die Evakuierung des Gebäudes in vollem Gange.

Die Eintreffenden Feuerwehrkräfte gingen zur Erkundung in das Gebäude vor, konnten allerdings schnell Entwarnung geben. Der Rauchmelder wurde vermutlich durch den übermäßigen Gebrauch von Deospray ausgelöst.

Die Brandmeldeanlage wurde zurück gesetzt und der Einsatz beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Überprüfung 2. Rettungsweg
Datum: Samstag, 22.10.2016, 15:15 Uhr
Bückeburg, Herminenstraße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt überprüfte auf Anforderung den 2. Rettungsweg eines Hauses. Mit der Drehleiter wurde an mehreren Stellen angeleitert, um zu prüfen, ob die Feuerwehr im Einsatzfall über die Drehleiter Menschen gerettet werden können.

Die Feuerwehren der Stadt Bückeburg stehen Hausbesitzern als Ansprechpartner für Fragen rund um den Vorbeugenden Brandschutz zur Verfügung.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Brandsicherheitswache
Datum: Freitag, 21.10.2016, 21:25 Uhr
Bückeburg, Schlossplatz

Auf dem Gelände des Schloss Bückeburg fand am Freitagabend ein Feuerwerk statt. Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt stellte eine 4 köpfige Brandsicherheitswache mit 2 Fahrzeugen. Es kam zu keinen besonderen Vorkomnissen.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Freitag, 21.10.2016, 12:53 Uhr
Bückeburg, Marktplatz

Zum 4. Mal innerhalb einer Woche wurde am Freitag die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Diesmal hatte ein Linearrauchmelder im Rathaus aus ungeklärten Ursache ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und konnte danach Entwarnung geben.


Eingesetzte Fahrzeuge:





Finden Sie uns auf: