Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen
Einsatztelegramm

Do., 14.12.2017, 09:50 Uhr

Bückeburg, Schloßplatz
Auslösung Brandmeldeanlage



Häufige Fragen

Feuerwehr Unterstützen


Aktuelle Einsatzberichte

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
http://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Donnerstag, 14.12.2017, 09:50 Uhr
Bückeburg, Schloßplatz

Am heutigen Vormittag wurde die Feuerwehr Bückeburg-Stadt zu einer Ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert.

Durch angebranntes Essen wurde die Anlage ausgelöst, so dass kein weiterer Einsatz der Feuerwehr erforderlich war.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF 16/12
  • Rettungsdienst




Gasaustritt im Freien
Datum: Mittwoch, 13.12.2017, 13:31 Uhr
Bückeburg, Schulstraße Ecke Herderstraße

Am heutigen Mittwoch gegen 13.30 Uhr wurde die Feuerwehr Bückeburg-Stadt, die Umweltschutzeinheit und weitere Rettungskräfte mit der Meldung "G1 Gasaustritt - Gasleitung durch Bagger beschädigt." an die Schulstraße, Ecke Herderstraße alarmiert.

Als Einsatzleiter Oliver Liese an der Einsatzstelle eintraf, stellte sich folgende Lage dar: Ein Bagger hatte eine Gas-Leitung beschädigt, so dass Gas ausströmte und sich unter anderem in die umliegenden Wohnhäuser verteilte.

Durch die Einsatzkräfte wurde ein 2-teilieger Löschangriff mit Wasser und Pulver aufgebaut, des Weiteren stand ein Trupp unter schweren Atemschutz zum Brandschutz der Einsatzstelle bereit. Zusätzlich standen zwei Überdruckbelüfter in Bereitstellung.

Da die Beschädigte Gasleitung nicht abgedreht werden konnte, musste durch den Energieversorger mithilfe einer Fachfirma zwei weitere Öffnungen zur Gasleitung geschaffen werden, so dass die Leitung provisorisch abgedichtet werden konnte und das beschädigte Rohr ausgetauscht wurde.

"Aufgrund der hohen Konzentration des Gasgemisches in der Luft und die dadurch hervorhebende Explosionsgefahr, wurden 18 Anwohner und ein Hund durch die Feuerwehr aus mehreren Häusern evakuiert und die Einsatzstelle weiträumig durch die Polizei Bückeburg abgesperrt" so Pressesprecher der Feuerwehr Bückeburg, Moritz Gumin.

Ein Teil der Anwohner wurde durch den Rettungsdienst in einem extra alarmierten Bus der Lebenshilfe Rinteln E.v. betreut und anschließende in das Seniorenheim Rosengarten verbracht, um mit warmen Getränken versorgt zu werden. Dieser Abschnitt wurde durch die Örtliche Einsatzleitung des Landkreises Schaumburg koordiniert.

Während die Arbeiten an der Gasleitung liefen, wurde durch den ABC-Zug durchgehend Messungen im Bereich der Wohnhäuser und der beschädigten Leitung durchgeführt. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz stand zusätzlich zur Sicherheit der Arbeiter mit der Pulverlöschanlage, welche von der Feuerwehr Obernkirchen zur Einsatzstelle gebracht wurde, in Bereitstellung. Durch die Polizei wurde eine Rundfunkwarnung an die Bevölkerung rausgegeben, mit der Bitte das Fenster und Türen geschlossen bleiben sollten und der Bereich weiträumig umfahren werden sollte.

Nach 3,5 Stunden konnte die Leitung durch den Energieversorger und die Fachfirma abgedichtet werden, so dass keine weitere Gefahr mehr für die Bevölkerung bestand.
Durch die Feuerwehr Bückeburg-Stadt und die Umweltschutzeinheit wurde der Bereich in und um die Wohnhäuser sowie im Bereich des Gaslecks frei gemessen und letzte Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Im Anschluss konnten die Bewohner wieder zurück in Ihre Wohnungen.

Nach fünf Stunden war der Einsatz für die 77 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei beendet.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF 16/12, RW, TLF 24/50, ELW, DLK 23/12, MTF
  • Stv. Kreisbrandmeister
  • ABC-Zug Landkreis Schaumburg
  • Rettungsdienst
  • DRK Einsatzug
  • ÖEL Landkreis Schaumburg
  • Lebenshilfe Rinteln
  • Polizei
  • Stadtwerke
  • Polizei




Unterstützung Rettungsdienst
Datum: Dienstag, 12.12.2017, 11:39 Uhr
Bückeburg, Jetenburger Straße

Die Drehleiter der Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zur Unterstützung des Rettungsdienstes gerufen. Ein Patient musste liegend und möglichst Erschütterungsfrei aus seiner Wohnung im 1. OG gerettet werden. Für die Einsatzdauer musste die Jetenburger Straße zwischen dem Kreisel an der Scheier Straße und der Kreuzung Pulverstraße voll gesperrt werden.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, DLK 23/12, RW
  • Rettungsdienst
  • Notarzt




Türnotöffnung
Datum: Mittwoch, 06.12.2017, 20:12 Uhr
Bückeburg, Wilhelm-Busch-Straße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt unterstützte die Polizei und den Rettungsdienst bei der Öffnung einer Wohnungstür.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Türnotöffnung
Datum: Montag, 04.12.2017, 17:04 Uhr
Müsingen, Müsinger Straße

Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde zu einer Türnotöffnung in die Müsinger Straße gerufen, nachdem die vermisste Person seit drei Tagen nicht mehr gesehen worden war. Als die Tür mit dem Zweitschlüssel eines Nachbars geöffnet werden konnte, wurde die Person tot aufgefunden. Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt spricht den Angehörigen ihr Beileid aus.


Eingesetzte Fahrzeuge:




Auslösung Brandmeldeanlage
Datum: Freitag, 01.12.2017, 11:46 Uhr
Bückeburg, Weinberg

Am heutigen Freitag Mittag wurde die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt zusammen mit dem Löschzug West zu einer Ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Einkaufsmarkt am Weinberg alarmiert. Durch die Rauchentwicklung eines Fischräucherers im Eingangsbereich wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD, LF 16/12
  • Löschzug West
  • Rettungsdienst
  • Polizei




Türnotöffnung
Datum: Donnerstag, 30.11.2017, 22:19 Uhr
Bückeburg, Scheier Straße

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt wurde durch den Rettungsdienst zu einer Türnotöffung gerufen. Als der Einsatzleitdienst an der Einsatzstelle eintraf, konnte die Tür bereits von innen geöffnet werden, sodass die Feuerwehr nicht mehr tätig werden musste.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Polizei
  • Rettungsdienst




Brandsicherheitswache
Datum: Donnerstag, 30.11.2017, 09:30 Uhr
Bückeburg, Schloßplatz

Die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt sichert den mittlerweile traditionellen Weihnachtszauber auf Schloß Bückeburg ab. Mit täglich 6 Einsatzkräften sind wir in unserem Brandsicherheitswagen für die Besucher auf dem Gelände vor Ort. Die Brandsicherheitswache dauert bis zum Veranstaltungsende am 10. Dezember


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD
  • Brandsicherheitswagen




Brandsicherheitswache
Datum: Samstag, 25.11.2017, 14:50 Uhr
Bückeburg, Marktplatz

Die Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt stellte während einer Aufführung eine Brandwache.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: MTF




Unterstützung BMA-Wartung
Datum: Donnerstag, 23.11.2017, 09:00 Uhr
Bückeburg, Am Hofgarten

Aufgrund von Wartungs- und Installationsarbeiten an der Brandmeldeanlage, wurde der Einsatzleitdienst zur Unterstützung hinzugerufen.


Eingesetzte Fahrzeuge:

  • Feuerwehr Bückeburg - Stadt: BvD





Finden Sie uns auf: