Startseite | Login | Impressum


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Aktuelles im Überblick
Einsatztelegramm

Sa., 21.04.2018, 16:05 Uhr

Bückeburg, Lindenweg
Feuer Hecke am Wohnhaus




Feuerwehr Unterstützen


Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bückeburg-Stadt

12. Januar 2018

Die ordentliche Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt fand am Freitag, den 12.01.2018 im Rathaussaal statt. Ortsbrandmeister Oliver Witt sowie die Leiter der einzelnen Abteilungen berichteten über die geleisteten Arbeiten


Witt lobte den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden bei den Umbau- und Renovierungsarbeiten bei denen die Stadt Bückeburg unterstützte. Er bedankte sich bei dem Förderverein der Feuerwehr, der mit einem fünfstelligen Betrag eine deutlich verbesserte Arbeitsplatzsituation für Funktionsträger und die Ausbildungsmöglichkeiten der Ortsfeuerwehr zur Verfügung gestellt hat. Trotz der "sogenannten kleinen Baumaßnahmen" mahnt Witt an, dass in den kommenden Jahren deutlich mehr notwendig ist als nur Renovierungsarbeiten. Der bauliche Zustand und das Platzangebot reichen nicht mehr aus.

Um die Kameradschaft innerhalb der Wehr sei es gut bestellt: es gebe viel Engagement, freute sich Witt: So wurde in Vorbereitung auf das Jubiläum ein Kalender entworfen und vermarktet, sowie die Öffentlichkeitsarbeit auf Social Media Kanäle ausgedehnt. Der Festausschuss sorgte für die notwendige Abwechslung zwischen Einsatz- und Ausbildungsdienst.



Die Warte der Kinder- und Jugendfeuerwehr berichteten über ihr umfangreiches Dienstangebot. So absolvierten Junged- und Kinderfeuerwehr jeweils über 40 Dienste in denen experimentiert, gebastelt und geübt wurde. Besonders stolz sind die Abteilungen auf Ihre eigenen Traditionen, zu denen Übernachtungen im Feuerwehrhaus zu Karneval, gemeinsames Abschlussgrillen im Sommer und die gemeinsame Weihnachtsfeier gehören. Die Kinderfeuerwehr zählt aktuell 32 Mitglieder, die Jugendfeuerwehr 25. Im Laufe des Jahres wurden 8 Kinder an die Jugendfeuerwehr übergeben, sowie eine Jugendliche von der JF an die aktive Einsatzabteilung. Im Anschluss an seinen Bericht wurde Christian Rust nach 10 Jahren als Jugendfeuerwehrwart von seinem Nachfolger Sven Petter mit einem Präsent verabschiedet. "27 Jahre durchgängig Jugendfeuerwehr. Erst als Jugendlicher, dann als Betreuer, weiter als Stellvertreter und die letzten 10 Jahre als Jugendwart. Eine tolle Zeit und ich gehe mit mehr als nur einem weinenden Auge.", verabschiedete sich Rust.



Insgesamt kam die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg Stadt im Berichtsjahr 2017 auf 185 Einsätze, was eine Steigerung von 20 Einsätzen im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Dabei gab es 2017 nur wenige Unwettereinsätze.

Die 185 Einsätze verteilen sich auf

57 Brandeinsätze (davon 3 Großbrände.)
79 Technische Hilfeleistungen (davon 22x Tragehilfe für den Rettungsdienst, 4x Verkehrsunfall mit Personen in Notlage)
21 Alarme durch Brandmeldeanlagen
4 ausgelöste private Rauchmelder
19 Brandsicherheitswachen
2 Alarmübungen
2 Verkehrsabsicherungen für Laternenumzüge
1 Dienstleistung durch Hilfe für Wartungsfirma an BMA


Nachdem in 2016 die Zahl der Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen auf 46 angestiegen war, ist die Zahl mit 25 Fehlalarmen in 2017 durch Brandmeldeanlagen und private Rauchmelder wieder auf einem guten Weg.
Insgesamt wurden 24 Lehrgänge besucht und über 19.200 Stunden ehrenamtliche Arbeit für Ausbildung, Einsätze, Fortbildungen, Planungen, Renovierungen und Nachwuchsarbeit aufgebracht.

Personell gab es folgende Änderungen:

Entlassung aus dem Ortskommando:

Marcus Bahr (Truppführer)
Christian Rust (Jugendfeuerwehrwart)
Michael Wendt (Gerätewart)

Bestellung in das Ortskommando:

Sven Petter (Jugendfeuerwehrwart)
Julia Wenzel (stellv. Jugendfeuerwehrwart)
Nicolai Kalkbrenner (Sicherheitsbeauftragter)
Benjamin Adelmann (Gerätewart)
Kord Schramme (Kassenwart)
Carsten Sporleder-Busse (Zeugwart)



Bestellung als Führer Taktischer Einheiten:

Zum Zugführer: Christian Rust
Zum stellv. Zugführer: André Märtens
Zum Gruppenführer: Sven Petter
Zum Truppführer: Boris Mülhausen, Thomas Barton
Zum komm. stellv. Truppführer: Nicolai Kalkbrenner, Marcus Staubermann


Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften:

40 Jahre aktiv Land Nds.: Peter Kipper
25 Jahre aktiv Land Nds.: Oliver Witt



Beförderungen:

Zum Feuerwehrmann: Lucas Baranowski, Tobias Blazek, Jan Herrmann, Christian Stange
Zum Oberfeuerwehrmann: Timo Kelichhaus, Robert Koß, Kay-Niklas Strauch, Marcel Thon
Zum Hauptfeuerwehrmann /-frau: Maximilian Boldt, Doreen Kalkbrenner
Zum Ersten Hauptfeuerwehrmann: Bernd Liese, Michael Wendt
Zum Löschmeister: Boris Mühlhausen
Zum Oberlöschmeister: Thomas Barton, Sven Petter
Zur Hauptlöschmeister: André Märtens
Zum Oberbrandmeister: Christian Rust




Finden Sie uns auf: